Eine Verjüngungskur für die Schul-IT

So wurde aus einer gewachsenen Infrastruktur ein rundes IT-System, welches die Arbeits- und Lernprozesse unterstützt, statt diese zu behindern.

Über die Schule:

Die Handelslehranstalt Hameln (HLH) steht seit 150 Jahren für berufliche Kompetenz und allgemeinbildende Abschlüsse. Heute betreut die Bildungseinrichtung über 1600 Schüler auf dem beruflichen Bildungsweg und in allgemeinen Vollzeitschulformen (vom Realschulabschluss bis zur allgemeinen Hochschulreife).

Zum Projekt:

Ausgangslage:

Am Anfang stand der Wunsch nach der Erweiterung des bestehenden Eduplaza-Systems. Die verfügbaren Identitäten reichten nicht mehr und „selbstgebastelte“ Workarounds, fehlende technische Infrastruktur und instabiles WLAN waren Teil des Schulalltags geworden.

Eingesetzte Expertise:

Lizenzmanagement, Auslastung- und Kapazitätsmanagement, Storage, Schulnetzwerke, Virenschutz, Firewall, Backup & Recovery

Unsere Lösung:

Das alte Eduplaza-System hatte ausgedient: Eine neue stabile Basis für die IT bietet ab sofort ein Univention Corporate Server (Vorteile davon gegenüber Konkurrensprodukten?). So kann die Infrastruktur nun wirtschaftlich betrieben und administriert werden. Auch einer externen Wartung steht nun nichts mehr im Weg. Zusätzlich kommt die Softwarekomponente UCS@school zum Einsatz, die schulbezogene Nutzeradministration und Berechtigungsmanagement bereitstellt. Ausgerollt wurde das System aus Sicherheitsgründen, wie für Schulnetzwerke üblich, auf zwei separaten Servern (einer für das Verwaltungsnetzwerk und einer für „pädagogische Nutzung“) Hier habe ich Halbwissen angewendet und Annahmen getroffen – bitte prüfen! Wichtige Basisanforderungen wie WLAN, Authentifizierung, Drucken und Dateiablage sind ebenfalls mit an Bord der Softwarekomponente.
Außerdem wurde veraltete Technik (z.B. Switche) ausgetauscht und mit aktueller Hardware ergänzt, um eine professionelle IT-Umgebung zu schaffen.
So sichern zum Beispiel neue WLAN-Accesspoints eine durchgehend stabile Datenverbindung auf dem Schulgelände und der Netzwerkverkehr wurde über Sophos-Gateways abgesichert.

Eingesetzte Technologie:

Univention Corporate Server, UCS@school, Sophos

Kontakt HLA Hameln:

Straße 1 | 12345 Hameln
Tel.: +49 1234 5678-90 | Fax: +49 1234 5678-99
E-Mail: mail@beispiel.de | Web: www.beispiel.de