Telefone sind auch nur Menschen

Telefone sind auch nur Menschen

ISDN geht, All-IP kommt – wir helfen dabei

Weg von der Analogkommunikation, war ISDN in den 90er Jahren mal der technische Fortschritt schlechthin – das ändert sich nun zwangsläufig. Bis spätestens 2018 wird die Telekom ihr Netz von Analog- bzw. ISDN- auf IP-Technologie umstellen. Klassische Leitungen haben damit ausgedient – Telefonie und Mobilfunk werden dann nur noch via Internet bereitgestellt. So ganz neu ist Internet-Telefonie (Voice-over-IP) zwar nicht, aber ab sofort bleibt eben keine Wahl mehr. Einen Namen hat das Kind natürlich auch: All-IP. Der Name ist hier Vorbote, All-IP vereint nämlich sämtliche Kommunikationskanäle in einer Leitung. Am Ende des Tages ist das nichts anderes als die vielfach beschworene Digitalisierung.

Zugegeben, im ersten Moment klingt das wenig vertrauenerweckend. Tatsächlich birgt die Umstellung aber im Grunde nur Vorteile: IP-basierte Kommunikationssysteme sind ausfallsicherer als herkömmliche ISDN-Leitungen, sparen langfristig Energie und Kosten und bringen Mobil- und Festnetztelefonie problemlos in Einklang. Gleichzeitig werden Qualität und Anwenderkomfort erhöht. Ein Beispiel: Statt eine Telefonnummer umständlich zu tippen oder sie auf einem unübersichtlichen Display aus dem Telefonspeicher auszuwählen, klickt man sie einfach am Computer an. Der Telefonclient macht’s möglich. Den herkömmlichen  Apparat kann es natürlich auch geben. Oder beide Varianten im Mix. Oder oder oder. Mit den Neuerungen kommen etliche Chancen zur Geschäftsoptimierung, für mittelständische Unternehmen beinahe noch greifbarer als für größere.

Die Umstellung sorgt aber – allen Vorteilen zum Trotz – für einige Fragen, wie etwa:

  • Welche Anwendungen/Endgeräte sichern unsere interne und externe Kommunikation?
  • Können wir unsere bisherige TK-Anlage weiterverwenden?
  • Brauchen wir überhaupt noch klassische Telefone?
  • Schafft unsere Internetleitung das überhaupt?
  • Wir nutzen bereits VoIP – gibt es trotzdem etwas zu beachten?

Wen wir diesbezüglich mit Antworten versorgen dürfen: Bitte einfach anrufen, mailen oder auf einen Kaffee und ein paar Antworten im Cyriaksring 10 a in Braunschweig vorbeikommen.